Zurück

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Scharnhorst

Tel.:0511 5247-250

Kontakt

 

Leitbild


zeigt AZAV-Nutzungszeichen/SignetZertifizierter Vertragspartner für Reha-Maßnahmen nach
§ 112 ff SGB III


 

.

Berufseinstiegsschule (BES)

Die Berufseinstiegsschule umfasst die Berufseinstiegsklasse und das Berufsvorbereitungsjahr. Beide Maßnahmen werden mit Vollzeitunterricht geführt und dauern jeweils ein Jahr.

 

In der Berufseinstiegsklasse können Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse und

Fähigkeiten für eine Berufsausbildung oder den Besuch einer Berufsfachschule verbessern. Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler ohne Hauptschulabschluss. Sie können in der Berufseinstiegsklasse den Hauptschulabschluss erwerben. Im Einzelfall können auch Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss mit dem Ziel aufgenommen werden, diesen zu verbessern (Durchschnitt in den Kernfächern schlechter als 3,5).

Zum Artikel der Berufseinstiegsklasse

 

 

Im Berufsvorbereitungsjahr werden Schülerinnen und Schüler, die auf eine besondere individuelle Förderung angewiesen sind, für eine Berufsausbildung oder eine Berufstätigkeit vorbereitet.

Zum Artikel des Berufsvorbereitungsjahres

Dieser Artikel wurde bereits 12727 mal angesehen.



.