.

Barcode-App soll auch Blinden helfen

Quelle: http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Barcode-App-soll-auch-Blinden-helfen-1431160.html

Die neue Version 1.3 der Barcode-App Codecheck enthält einen neuen Modus, mit dem auch Sehbehinderte das Werkzeug nutzen können. Codecheck stammt vom gleichnamigen Zürcher Verein und dient dazu, beim Einkauf in Supermarkt & Co. genauere Produktinformationen zu erhalten: Dazu scannt man den Barcode und fragt eine Datenbank ab. Zurück kommen dann unter anderem Inhaltsstoffe und Kaufempfehlungen, die sich beispielsweise aus Überprüfungen des Magazins Ökotest speisen.

Mit der Zusatzfunktion ScanGuide hilft Codecheck nun auch Blinden und Sehbehinderten, die App zu verwenden. Dabei wird der Benutzer mittels Sprachunterstützung zum Strichcode auf der Verpackung geführt. Wermutstropfen dabei:

Codecheck selbst bleibt zwar weiterhin kostenlos, für ScanGuide werden in Deutschland aber 24,99 Euro in Form eines In-App-Einkaufs fällig. In der Schweiz ist das Feature gratis: Dort übernimmt der Schweizerische Blindenverband die Kosten. ScanGuide wurde in Zusammenarbeit mit der Vereinigung entwickelt. Codecheck wird auch für Android angeboten.(bsc)


Dieser Artikel wurde bereits 14566 mal angesehen.



.