.

Projekt „Osterfrühstück“ im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)

Ein gemeinsames Frühstück kurz vor den Osterferien war Abschluss und Höhepunkt des Projekts „Osterfrühstück“. Zwei Wochen lang haben die BVJ-Schüler im Unterricht in den Fächern Fachtheorie Hauswirtschaft, Fachpraxis Hauswirtschaft und Fachpraxis EDV dieses Vorhaben intensiv vorbereitet. Dabei konnten sie ihr im ersten Halbjahr des BVJ erworbenes Grundwissen aus den Bereichen Nahrungszubereitung und Service anwenden und Kenntnisse im Umgang mit dem Textverarbeitungsprogramm Word nutzen und erweitern.

 

Ausgehend von der Frage „Warum bringt der Osterhase die Ostereier?“ wurde in der Fachtheorie Hauswirtschaft zunächst der Ursprung des Osterfestes in Erinnerung gerufen, österliches Brauchtum vorgestellt und seine Entstehung erklärt. Erarbeitet wurde ebenfalls, worauf beim Einkauf von Hühnereiern geachtet werden sollte. Außerdem stand ein Besuch der nahe gelegenen Gärtnerei auf dem Programm, um sich dort über Frühblüher zu informieren und Blumen auszuwählen, die sich als Schmuck für einen österlich zu dekorierenden Tisch eignen. Passend zum Anlass wurden die schlichten Servietten durch geschicktes Falten in kleine Osterhasen verwandelt, die später sogar ein Schokoladenosterei in ihrem Inneren als Überraschung für jeden Gast bereithielten.

 

Parallel zu diesen Vorbereitungen haben die BVJ-Schüler in der Fachpraxis Hauswirtschaft Rezepte für Ostergebäck herausgesucht und Regeln für die Verarbeitung von Hefeteig erarbeitet. Für das Osterfrühstück wurden dann aus diesem Teig ein Osterkranz und viele Häschen gebacken und verziert. Mit großer Begeisterung ausgeblasene und später angemalte Hühnereier dienten anschließend als Dekoration für den Ostertisch. In einem Sud aus Pflanzenfarben wurden Eier hart gekocht, die nicht nur sehr schön aussahen, sondern beim Frühstück auch mit großem Appetit verzehrt wurden.

 

Auch im Fachpraxisunterricht EDV drehte sich alles um das Thema Ostern. Rezepte wurden so gestaltet und ausgedruckt, dass sie von Schülern mit einer Sehbeeinträchtigung in der Küche beim Backen ohne weitere Hilfsmittel gut zu lesen sind.

 

Nach diesen umfangreichen Vorbereitungen war das gemeinsame Frühstück am liebevoll gedeckten Tisch in der Ausbildungsküche dann die Belohnung für die geleistete gemeinsame Arbeit. Mit welcher Begeisterung die die BVJ-Schüler sich an dem Projekt beteiligt haben, zeigen die folgenden Bilder.

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 8546 mal angesehen.



.