.

Nähprojekt in der Hauswirtschaft im LBZB

Wie alles begann…

 

Ich habe Frau Timm bei einer Prüfungsabnahme der Auszubildenden im Rahmen meiner Funktion als Prüferin im Prüfungsausschuss der LWK Hannover kennengelernt.

 

Überraschend, aber schön…!

 

Frau Timm vom Seniorenzentrum Willy-Platz-Heim der Landeshauptstadt Hannover initiierte mit mir gemeinsam und Mitarbeiterinnen vom LBZB ein Kooperationsprojekt. Durch Gespräche mit anderen Berufskolleginnen erfuhr ich, dass derzeit ein großes Interesse an Nähkursen besteht. Mit viel Begeisterung und Spaß wurden erste Absprachen getroffen.

 

Gesagt, getan. Diesbezüglich konnte ich von meinem Vorhaben meine Kolleginnen und das Leitungsgremium vom LBZB durch meine Argumente überzeugen. Frau Timm und ich einigten uns sehr schnell auf ein passendes Thema.

Heften der beiden Stoffteile

 Es fand ein sehr interessantes und spannendes Nähprojekt mit vielen netten Begegnungen und Erlebnissen statt, u.a.

  • ruhige und entspannte Atmosphäre
  • lebendige Kommunikation
  • diszipliniertes, aufmerksames und geduldiges Arbeiten
  • Erfahrungsaustausch mit den Begleitenden Diensten

 Gruppenbild: Die Teilnehmenden präsentieren das tolle Ergebnis ihrer Arbeit

Mein Dank geht an die Befürworterinnen!

 

Hannover, 14. November 2016

Adele Spiekermann



Dieser Artikel wurde bereits 1339 mal angesehen.



.