.

Spende einer HOPSA Hängebahnanlage in der Frühförderung

In den Räumen der Frühförderung des Landesbildungszentrums für Blinde hängt seit kurzem eine neue HOPSA Hängebahnanlage.

Der „HOPSA Dress“ ist ein Stützanzug für Kinder, denen es nicht möglich ist, selbständig zu stehen oder zu laufen. Der HOPSA wird mit dem Kind an der Decke hängend befestigt. Mit dieser Unterstützung können blinde Kinder ihren Körper in aufrechter Position erleben und vielfältige Lernerfahrungen machen.

Katharina steht mit Hilfe des HOPSA am Tisch und spielt am Keyboard
Die Beschaffung des Hilfsmittels wurde durch die Spende einer Gemeinschaftsaktion durch die Aktion Kindertraum, C&A Hannover und Frauen in Verantwortung (FinV) erst möglich gemacht.

Herzlichen Dank dafür!

Bernd Petersen
12.05.2014




Dieser Artikel wurde bereits 4801 mal angesehen.



.